AG CPC

Arbeitsgemeinschaft
Zervixpathologie und Kolposkopie e.V.

in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

AG CPC
AG CPC
 
 
 

 

Hauptsitzung (AGCPC) zum 60. DGGG Kongress 

München 2014 am Freitag den 10.10.2014, 09.30 – 11.00 Uhr

 

AGENDA:

 

  1. Menton Einführung in die Thematik: Nationaler Krebsplan, mögliche Screeningmodelle

  2. Kühn Die neue Zytologie-Nomenklatur: Was bedeutet dies für die Kolposkopie?

  3. Küppers Zervix uteri: Die Kolposkopie als Abklärungsmethode (PDF)

  4. Gieseking Vulva: Die Kolposkopie als Abklärungsmethode

  5. Quaas Integration der kolposkopischen Untersuchung in den Nationalen Krebsplan (PDF)