AG CPC

Arbeitsgemeinschaft
Zervixpathologie und Kolposkopie e.V.

in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

AG CPC
AG CPC
 
 
 

Stellungnahme zur Konsultationsfassung der S3-Leitlinie "Prävention des Zervixkarzinoms"

 

Nachdem die Konsultationsfassung der S3-Leitlinie „Prävention des Zervixkarzinoms“ veröffentlicht wurde, haben sich der Berufsverband der Frauenärzte (BvF), die Deutsche Gesellschaft für Zytologie (DGZ), die Arbeitsgemeinschaft zytologisch tätiger Ärzte in Deutschland (AZÄD), der Bundesverband Deutscher Pathologen (BDP), der Berufsverband zytologisch tätiger Akademiker in Deutschland (BEZAD) und die Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie (AG-CPC) zur Thematik beraten. Arbeitsgruppen dieser Gesellschaften haben in einer gemeinsamen Stellungnahme Kritikpunkte hinsichtlich wissenschaftlicher Schwächen und inhaltlicher Fehler zusammengefasst und kommentiert.

Der Vorstand der AG-CPC lehnt diese S3-Leitlinie ab. Wir befürworten aber die Neuauflage einer S3-Leitlinie "Prävention des Zervixkarzinoms" unter Beteiligung der in der Stellungnahme aufgeführten wissenschaftlichen Gesellschaften und Fachverbände.

Die gemeinsam erarbeitete Stellungnahme finden Sie hier.

Die Konsultationsfassung finden Sie hier.